Dies und das · Jobbiges · Nachgedacht

Zu laut

Gestern auf Arbeit…der eine Kunde war mir einfach zu laut. Hatte zum Glück eh Pause, aber den hat man trotzdem durch den ganzen Laden hören können. Nicht dass er eine Schreistimme hätte oder dass er negativ laut wäre…nein…seine Stimme war einfach laut. War mir zuviel dann. Also Türe zu, Kopfhörer auf…wenigstens bisserl abschalten.

Bei unserer Personal-Situation gehen wir momentan alle etwas aufm Zahnfleisch. Stressabbau zur Zeit nicht wirklich möglich. Reaktionen auf äußere Einflüße (jaja, ich meine auch die Kunden damit) fallen teilweise etwas heftiger aus, als notwendig und gewollt. Empfindlichkeitslevel liegt gaaaaaanz tief unten…

Auf Besserung wird gehofft. Bald ist zumindest Sonntag.

Uncategorized

Gedanken am Feiertag

Also zu Sonntag hab ich ein etwas sonnigeres Wetter bestellt, bitte schön. Da fahren wir bisserl raus und wenn ich schon radeln bin, dann wenigstens bei Sonnenschein.

Muss morgen unbedingt zu meiner ehemaligen Aushilfs-Arbeitsstelle und mir noch ein Papierchen abholen, was die mir eigentlich hätte zurück aushändigen müssen. Haben es aber verpeilt. Und ich hab’s versäumt danach zu fragen. Hoffentlich isses noch da. Weil Neubeantragung kostet wieder Geld *grmpf*