Bad Gastein – Sommerurlaub #3

Mein Verhältnis zu Katze ist eher ambivalent – mal fast vergöttere ich sie und beneide sie um ihre Ausdruckstärke, Anmut, Ruhe, die sie ausstrahlen. Mal find ich sie zum Miauen nervig, besonders wenn sie nachts in den Höfen rumschleichen und mich um den Schlaf bringen, weil sie sich gegenseitig bekriegen bzw. miauend anmachen.

Aber bei jeder Urlaubsreise suche ich nach den einheimischen Katzen und schaue mir gerne deren Eigenheiten an. Hier also die Katzen des Gasteiner Tales: