Neuigkeiten von der Sportfront

Neuigkeiten von der Sportfront:

  • heute neue Schuhe gekauft und nen Tipp bekommen, dass ich mir statt der normalen Schuheinlagen, etwas besser geeignete Sporteinlagen verschreiben lassen soll. Naja, der orthopädische Termin ist erst Mitte September, bis dahin müssen die alten langen.
  • zur Routine ist das Laufen leider immer noch nicht geworden. Und frühs ist es mittlerweile doch noch relativ dunkel. Der Hang zum Schlafen ist dann auch stärker. Hat jemand Motivationspillen oder sowas???
  • Letzte Woche nicht laufen gewesen, aber immerhin 3x auf dem Crosstrainer.
  • ohne laufen kein abnehmen, ohne abnehmen fällt das laufen schwerer… verdammter kreislauf…
  • am WE geht’s in den Harz – Stempel sammeln 😀
Advertisements

Von den Plänen und anderen Tieren…

„Willst Du Gott zum Lachen bringen, dann erzähl ihm von Deinen Plänen

So auch heute – viel vorgenommen: gleich frühs wollte ich laufen (es sollte kühler sein, als die letzte Tage), danach schön frühstücken mit selbstgemachten Pancakes, und danach unsere Kurz- und Langreise in den Harz planen. Soviel zur Theorie.

Praxis sah in der Art aus, dass ich gestern Abend beim Inder den Magen verdorben habe und heute früh bis Mittag zwischen Bett und der Keramikabteilung wie ein Zombie gewandert bin.

Dafür fühle ich mich jetzt irgendwie „friedlich“….

p.s.: endliche regnet es…

Etwaiges zum Wochenlaufausklang

Gestern gelaufen – 1:03h – 6,97km. Alte Sportsocken herausgekramt, gehen noch halbwegs. Neue sind schon gewaschen und kommen morgen zum Einsatz. Bei meinen Schuhen bin ich mir noch nicht ganz sicher – die Sohle geht noch, aber ich habe das Gefühl, dass sie mir nun etwas zu klein sind. Schauen wir mal – noch ein paar Mal laufen und wenn sich der Verdacht erhärtet, dann doch zum Laufladen hindümpeln.

Jetzt nur noch weiter machen…