Scheues Reh im Stadtdschungel

Wir laufen oft einfach wie blind durch die Strassen. Wir kennen schon alles, alles schon mal gesehen. Die Menschen schieben sich an einander vorbei. Jeder schaut konzentriert in irgendeine Richtung. Wie mit Scheuklappen.

Letztes WE fast Helge Schneider umgerannt…wußte gar nicht, dass er offensichtlich hier in „unserem Revier“ wohnt/lebt. Irgendwie niedlich. So ruhig und irgendwie auch welt-entrückt. Hatte ein wenig was von einem scheuen Reh, was sich den Weg ohne wenn und aber nach vorne bannt.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Scheues Reh im Stadtdschungel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s