Neues vom Feld

Eine Woche ist rum und wir waren wieder auf dem Feld. Rest des Unkrauts ist auf dem Komposthaufen gelandet, die Kartoffelkäfer und dessen Eier wurden hochamtlich von meine Mann entfernt (Danke Schatz!!!) Natürlich gab es auch Zu- und Abgänge heute:

neu ausgepflanzt –> Buschbohne „Saxa“, Schnittsellerie und Radicchio „Palla Rossa“; geerntet –> 1 Kopfsalat, ne Tüte voll mit Rucola und Pflücksalat, 3 rote Kohlrabies und Mairübchen. Die waren echt niedlich…und von meiner alten Arbeit kenn ich sie aber um einiges größer…aber kleiner schmecken sie wohl am besten 😉 Obwohl es weniger anstrengend war, als letztes Mal, haben wir trotzdem fast 3 Stunden auf dem Feld verbracht…wieder dachte ich daran, nächstes Mal doch mal das Radio mitzunehmen *lach*

IMG_1702  Meine tapferen Tomaten – ganz rechts im Bild „Harzer Feuer“. Ich hoffe, die andere drei (das kleinste Pflänzchen sieht man jetzt schlecht) schafft es diesen Sommer auch noch durch.

 

 

 

 

 

 

IMG_1704  Die Zucchini – diese wurden von der Initiative selbst gepflanzt. Meine weiteren 3 Pflänzchen sind leider hops gegangen.

 

 

 

 

 

 

IMG_1709  „Die Schönheit vom benachbarten Gras-Feld“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s