Wochenrückblick #6

|Wochenreport| Montags denke ich immer „boah, es ist erst Montag – wie überstehe ich diese Woche“. Ab Mittwoch geht dann alles viel schneller und schon sind wir beim Freitag und quasi dem Wochenende angelangt. Komische Wahrnehmung. Mein Arbeitszeugnis ist hier endlich angetrudelt, liest sich irgendwie lustig. Bei dem einen Satz könnte man sich jetzt streiten, warum da „zu unserer vollen Zufriedenheit“ und nicht „zu unserer vollsten Zufriedenheit“ steht. Aber ehrlich gesagt – kein Bock! Auf das Kleidungsgeld warte ich aber noch 😦 Am heutigen Sonntag wollten wir eigentlich brunchen gehen, hat aber irgendwie nicht geklappt. Haben in einer kleinen ital. Bar gefrühstückt und dann von dannen gezogen – irgendwie war es drin zügig und unkuschelig. Der Milchkaffee vermochte da auch keine Abhilfe schaffen.

|Kultur| Ein neues Buch, endlich! Und das auch noch in Englisch – „Baking Cakes in Kigali“ von Gaile Parkin. Die Berlinale lassen ich außen vor, da sind mir einfach zuviele Menschen auf einem Haufen. In den Potsdamer Arkaden sind ja die Kassen aufgestellt, da ist kein Durchkommen mehr. Die Leute flippen aus, wenn sie keine Karten oder nicht genügend für irgendein Film bekommen. Andere sind sog. Film-Hopper – da sind die Filme egal, Hauptsache man hat überhaupt Karten für irgendwas bekommen. Gruselig!

|Internet| Wir haben diese Woche neue Sandwiches ausprobiert – legger! Schön warm, mit leicht zerlaufenem Käse, da kann keiner widerstehen *lach*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s