Jobbiges · Lost in Frustration

wie weiter?

Kaum 3 Tage gearbeitet, ist der Erholungseffekt einer ganzen Woche Urlaub komplett wie weggeblasen. Ich fühle mich wie nach einer durchgezogenen 6 Tage-Woche.

Wie also weiter? Dass ein neuer Job her muss, steht schon seit gewisser Zeit im Raum, aber wo und was…diese Antworten hat mein Inneres mir noch nicht preisgegeben. Tendenziell macht mir mir der LEH schon Spaß, aber die Arbeitszeiten sind halt die Bösen. Andererseits wenn es eine andere Stellung in diesem Bereich wäre – mit etwas weniger an körperlicher Anstrengung und etwas mehr an geistiger Arbeit – vielleicht könnte ich da noch bisserl was reißen. Oder doch komplett was neues???

Auf meine Wünsche und Anforderungen trifft glaub ich kein Job dieser Welt *lach*…und wenn es diesen gäbe, dann hat ihn wahrscheinlich schon jemand anders.