Willkommen in 2012

Sodele, da wären wir – 01.01.2012. Gut ist auch schon fast vorbei. Die Bude sieht noch so wie im letzten Jahr aus – irgendwann die Woche sollte ich mal den Putzlappen schwingen. Zumindest so bisserl. Im Bad auf jeden Fall.

Wie siehts im neuen Jahr aus? Vor-Sätze? Naja, den ersten hab ich heute Nachmittag schon gebrochen und darf morgen gleich 2x arbeiten antreten. Nein-Sagen will also weiterhin geübt werden.

Sonst so? Ja, mehr Sport…so wie jedes Jahr. Nach Möglichkeit das eigene Potenzial, wahlweise die Berufung, ergründen und einen entsprechenden neuen Job finden. Irgendein Hobby wär auch schön (noch nix genaues in Planung) und mein Zeug endlich entmüllen. Glücklich sein und sich nicht stressen lassen. Bisserl mehr Wandern und neue Freunde finden.

Na dann, auf geht’s…