Traum(be)deutung

Schon der zweite halb fiebrige Traum von Busfahrten…

Suche nach dem richtigen Bus und der entsprechenden Verbindung im Internet, soweit so gut. An der Haltestelle angekommen, stellt sich alles als wirr und unwahr dar. Ich renne dem vermeintlich richtigen Bus hinterher, aber er hält woanders und fährt dann einfach weiter. Zurück zur Haltestelle. Die Pläne zeigen komplett andere Richtungen, nicht das, wohin ich eigentlich möchte/muss. Panik. Im Hinterkopf hämmert es: Du hast nicht mehr viel Zeit. Verzweifelte Überlegung, denn ein Plan B muss schleunigst her, etwas Zeit ist noch…   Traum Ende.

Ich weiß halbwegs den Traum einzuordnung…ist beruflicher Natur…die Frage ist nur, ob ich die „richtige Verbindung“ noch rechtzeitig finden werde und den „richtigen Bus“ erreichen kann…

… die Reise geht also weiter…

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s