Urlaubsbeschäftigung

Frage: Wer macht die Fenster dann sauber, wenn es donnert und regnet?
Antwort: ICH! Sonst wär’s auch langweilig und als langweilige Hausarbeit einzustufen. (Hinweis: beides mag ich nicht *ggg*)

p.s.: nebenbei habe ich die Gardinen gekürzt und vernäht die genauso nebenbei in der Waschmaschine ihre Runden drehen.
p.p.s.: Reines Soda macht die Gardinen tatsächlich einen Rick weißer als sonst. (Tipp von meiner Mama. Danke ;))
p.p.p.s.: ich denk mal, so in 4 Monaten ist die Wohnung wirklich „eingewohnt“ und man fühlt sich nicht mehr wie aufm Sprung im Hotel.

Advertisements

2 Kommentare zu “Urlaubsbeschäftigung

  1. Oh, ich habe auch noch Vorhänge, die ich schon seit zwei Jahren kürzen will. Hab mir extra eine neue Nähmaschine gekauft, mit der ich nicht zurecht komme…
    Und wo ich das jetzt lese – ich glaube ich muss das auch mal angehen.

    • Ein Nähtalent und Geduld wie meine Mama hab ich zwar nicht, aber für Gardinen und Hosen kürzen/ausbessern reicht das *hihi*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s