Verkehrte (Abnehm-)Welt

Wenn ich keinen Sport mach, dann kann ich mit viiiiel Mühe meine Gewicht halten oder ich nehme zu. Wenn ich Sport treibe, bekomme ich mehr Hunger und mehr Appetit (bei meinem Mann isses net der Fall, wenn er sportelt, dann hat er danach meist gar keinen Hunger *neidisch guck*). Mehr Hunger/Appetit bedeutet mehr Essen. Mehr Essen bedeutet Zunahme. In meinem Fall also: mehr Sport=Zunahme. Irgendwie find ich diese Gleichung blöd!!!

Letzten Monat habe ich gut abgenommen…allerdings war diese Abnahme direkt mit viel Stress verbunden. Viel Stress ist auf Dauer nicht gesund und schon gar nicht bei mir, da ich sonst meine Cortison-Dosis erhöhen müßte. Diese ist dann auf Dauer aber für die Abnahme eher hinderlich. Und Übergewicht ist bei meinen Gesundheitsgeschichten net so doll. Ich wandere also immer auf einem seeehr schmalen Grat zwischen der richtigen Tablettendosierung, Essen, Sport und dem Versuch, mein Gemütszustand in einigermaßen erträglichen Zustand zu erhalten. Alles ist irgendwie miteinander verwoben, allein finde ich die richtige Gleichung nicht raus, damit ich endlich ein Gleichgewicht der o.g. Faktoren erreichen kann/soll/muss.

Ansonsten bleibt erstmal der Versuch weniger zu essen im Allgemeinen und mehr zu essen im Besonderen an Gemüse und Fisch. Let’s try.

Advertisements

6 Kommentare zu “Verkehrte (Abnehm-)Welt

  1. Darf ich fragen, was für Tabletten Du nimmst? Ich hoffe doch keine Diätpillen?

    In einem muss ich Dir aber widersprechen: Mehr Essen bedeutet nicht mehr Zunahme. Erstens kommt es ja doch auch darauf an, was Du isst. Und zweitens ist die Frage, ob Du dann auch mehr isst, als Du vorher verbrannt hast. Wenn Du Dir nach einer halben Stunden Jogging eine Pizza gönnst, hast Du wirklich nix gewonnen.

  2. Wenn man den Artikel aufmerksam gelesen hat, dann steht, dass die Tabletten aus Cortison bestehen 😉 Sind somit keine Diät-Pillen.

    Was die Menge angeht…nach dem Sport habe ich ein viiiiiel stärkeres Hungergefühl als im Normalfall, da kann es schon sein, dass ich tatsächlich auch mehr esse, und vlt. sogar mehr als verbrannt wurde. Nur wenn ich das nicht tue, verschwindet dieses Hunger/Appetit-Gefühl leider nicht. Das ist das Dilemma.

  3. Ich habe nur „Tabletten“ gelesen und da schellten gleich meine „Anti-Diätpillen-Alarmglocken“, sorry 🙂

    Naja, wenn man Hunger hat, soll man ja auch was essen – wenn man meinen Kommentar aufmerksam gelesen hat, war meine Aussage, dass es darauf ankommt, was man isst 😉 Haust Du Dir eine XXL-Pizza rein, dann war natürlich alles umsonst… gibts einen Salat mit Putenbrust, stehen Deine Chancen weit besser abzunehmen. Und was auch tatsächlich hilft: Langsamer essen, nicht hineinschlingen… bist Du eher der Schnellesser?

    • Ja, bin schon mehr oder weniger Schnellesser..wobei es schon bisserl besser geworden ist.

      Das, was man ist…der Unterschied zwischen ner Pizza und Salat mit Putenbrust ist mir schon klar…Nur beinhaltet diese Rechnung nicht die unterschiedlichen Gemütszustände…und die können sich bei mir von 0 auf 100 und zurück innerhalb kürzester Zeit verändern. Das Problem dabei ist eben, dass es irgendwie direkt mit Essen verbunden ist. Ist eher ein psychologisches Problem und ich habe da noch keine kompetente Hilfe dazu finden können. Leider.

  4. Aber wenn Dir das klar ist, sollte Dir Deine Gleichung „Mehr Sport = Mehr Gewicht, weil mehr Essen“ doch auch etwas seltsam vorkommen… dagegen wollte ich ja nur aufbegehren 😉

  5. Antwort ohne Garantie: Vielleicht umsteigen auf Nordic-Walking, langsam dran gewöhnen. Das fühlt sich dann evtl. mehr nach Spazierengehen als nach Sport an, macht also weniger Hunger. Und wenn beim walken ein kleiner Hunger kommt, vergeht der noch beim Walken.
    Im Schwimmbad sieht man das ja öfters, dass die Leute anschließend mehr essen, als sie verbraucht haben. Das ist so eine Art Konditionierung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s