Japanisch

Bei Sari gesehen und natürlich gleich selbst ausprobiert 😀

Hier kann man seinen Namen ins Japanische umwandeln lassen und bei mir ist folgendes herausgekommen: Yamashita, was soviel wie „unter dem Berg“ bedeutet.

Der zweite mögliche Name gefällt mir schon irgendwie besser: Michiyo – und das heißt soviel wie „drei tausend Generationen“ – das klingt so weise! *grins*


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s