nur am rande…

Während des heutigen Arbeitstages habe ich es tatsächlich nicht geschafft meinen KitKat-Riegel aufzuessen. Die Hälfte hab ich mit zurück nach Hause gebracht. Mein Mann schaute sehr verwundert drein. Allerdings habe ich es auch nicht geschafft, die Orange zu essen, die für einen Vitaminkick sorgen sollte…Immerhin hab ich so zwischendurch mein Mittagessen in Form des mitgebrachten Bentos (Reis + Hähnchen mit Paprika) reinschieben können. Den Tee mußte ich mir heute auch verkneifen.

Ansonsten läuft’s noch nicht ganz rund auf Arbeit. Einige Sachen fallen mir erst im Nachhinein ein…na immerhin fallen sie mir ein. Das erfordert dann natürlich einiges mehr an Schritten, um die Sachen wieder in Ordnung zu bringen. Ich weiß auch nicht, ob ich oder die anderen, oder wir alle zusammen, die Geschichte zu ungeduldig angehen. Heute hat ja „immerhin“ die 4te Woche angefangen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s