Resteessen

Resteessen find ich nicht schlimm. Meist finde ich es sogar lustig, aus den verschiedenen Resten etwas „neues“ zu kreiieren, was dann auch noch seltsam lecker schmeckt. Das ganze wird aber etwas schwierig, wenn es eigentlich keine Reste mehr gibt, also nicht wirklich. Daher gab es heute angebratene Zwiebeln (die letzten 2) mit Paprika (auch die letzte aus der Packung) und 3 Handvoll Nudeln. Alles zusammengewürfelt in der Pfanne. Etwas Basilikum drüber. Alles in allem nicht schlecht, hat den Magen gefüllt…aber eindeutig zu wenig Gemüse. Außerdem hab ich nun nicht mal die Koch-Grundausstattung in der Speisekammer.

Tjaja, man merkt, dass der Monat dem Ende zugeht. Und ich muss noch ein wenig für ein kleines Festessen nächste Woche zusammensparen, da Geburtstag ist. Daher muss ich mich morgen zusammenreißen und nicht auf Arbeit einkaufen, sondern bei L**L.

Advertisements

6 Kommentare zu “Resteessen

  1. Auf diesem Wege alles Liebe und Gute zu Deinem Geburtstag.
    Lass Dich verwöhnen!

    Ich drücke Dir die Daumen, das Du Deine Ziele nicht aus den Augen verlierst!

    LG
    datSpielkind

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s