Pute „asiatisch“

Hab gestern was leckeres gekocht. Eigentlich sollte es ne einfach Gemüsepfanne zu den Nudeln werden, aber als ich bei uns im Lager die frische Ananas gesehen habe, hab ich ganz schnell mal umdisponiert und mich für Pute „asiatisch“ entschieden. Dafür braucht man:
300g Putenbrust
3 Stangen Lauch
1 gr. Möhre
1 Paprika
etwas frische Ananas (aus der Dose geht auch, aber frische bringt den Kick!)
kleines Stück frischen Ingwer (ja nach Gusto)
1 Dose Kokosmilch

Alles klein schneiden. Fleisch zuerst anbraten, danach das Gemüse dazugeben. Möhre und Ingwer hab ich grob geraspelt. Mit Kokosmilch übergießen und einkochen lassen. Salz, Pfeffer, etwas scharfe Paprika. Fertig! Dazu hab ich Thai-Reis von L*IDL gekocht (diese grüne Packung). Paßt sehr gut dazu.
Guten Appetit!

Werbeanzeigen