Die Essens-Frage

Heute hatte ich keine Lust mehr auf Kartoffeln und hab mich deshalb nach anderweitigem Futter auf die Suche begeben – zum Türken. Tomaten, Fenchel, Oliven und Khaki-Früchte wanderten in den Einkaufswagen. Lauch hatte ich schon Zuhause. Und so wurde daraus eine Art Fenchel-Lauch-Pfanne mit VK-Nudeln. Den restlichen Frischkäse habe ich dabei auch seiner Verwendung zugeführt. Alles nahrhaft und lecker. Leider mußte ich die Hälfte des Fenchels wegschmeißen, weil die Qualität nicht so gut war. Die paar braunen Stellen waren leider nicht nur außen braun, es ging leider richtig in die Tiefe. Schade. War nämlich nicht billig 😦 Die Oliven fand ich jetzt auch nicht besonders – viiiiieeeel zu sauer. Und das, wo ich doch Oliven für mein Leben gern esse und dazu noch diese grossen. Naja, hab also heute bisserl Pech beim Einkaufen gehabt.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Die Essens-Frage

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s