Mein Wochenende

Nachtrag zum vorherigen Beitrag: Ich war doch nicht bei Subway, obwohl ich eine Filiale sogar gesehen hatte. Aber als ich im Center war, überkam mich spontan die Idee Nudeln mit selbstgemachter Gorgonzolakäse-Sauce zu machen. Gesagt – getan. Beim Einkauf habe ich jedoch festgestellt, dass der richtige Gorgonzola doch etwas teuer ist (zum Monatsende guckt man doch genauer auf die Preise) und ich hab dann einen anderen, etwas billigeren, Schimmelkäse gekauft. Und Rucola. Ich hab das nämlich immer ganz gerne in einem bestimmten Lokal gegessen. War auch meistens lecker (wenn der richtige Koch gerade da war). Aber es war/ist sau teuer. Also dachte ich, das kann ich auch alleine. Na jedefalls ging es dann Zuhause recht flott…war aber zuviel gekocht, weil die Käsesauce doch heftiger war als gedacht. Naja, Schatzi hat es dann zum Abendbrot verputzt. Nächstes mal kaufe ich aber entweder etwas mehr Käse oder probiere wirklich mal den richtigen Gorgonzola aus. Mir fehlte bisserl dieser spezielle Geschmack in der Sauce.

Heute waren wir beim Schwiegervater in Spe und er hatte Kohlrouladen und Kohlsuppe mit Kasseler gekocht. Das war lecker. Die Suppe ist recht einfach und ich werd es mal die Woche selbst ausprobieren und bisserl verfeinern mit Möhren/Zwiebeln/Lauch und eventuell noch bisserl Petersilie. Für den Winter ist es auf jeden Fall ein gutes Rezept.

Auf der Waage habe ich vage *was für ein Wortspiel* die 77,xx gesehen. Wäre schön, die erstmal öfter zu sehen.

Advertisements

weiter geht’s

So langsam kehre ich zu einem normalen Essverhalten wieder zurück. Von den Mengen ist es auf alle Fälle weniger geworden. Und für den Winter muss ich mir wegen Gemüse usw. was überlegen, denn die Preise sind ja ganz schön hoch geworden und im Winter wird es ja bekanntlich noch einen Tick teurer. Und da ich gerade noch keinen ordentlichen Job habe, ist das Geld knapp bemessen. Sogar im L*IDL wundere ich mich derzeit über die Kassenbons 😦

Joa, und ich möchte versuchen, dass wir mehr Fisch essen. Also mindestens 1x die Woche…besser wären 2x. Na mal schauen.

Buntes Stöckchen

Gerade eben habe ich in den Weiten und Tiefen des Internets ein neues Stöckchen gefunden, und zwar bei Katinka. Das habe ich auch aufgehoben und zu mir ins Blog gebracht 🙂 Diesmal geht’s nämlich um Farben.

Kannst du zu folgenden Begriffen eine Farbe verbinden?

Wärme – Bordeaux, Terracotta, Weinrot
Kälte – Weiß, Hellblau
Freude – Orange, Gelb
Trauer – Schwarz
Wut – Rot
Liebe – Mahagoni
Frühling – Grün, Hellgrün, Gelb
Sommer – Himmelblau, sattes Grün
Herbst – Braun, Orange, Weinrot, Grau
Winter – Grau, Weiß, schmutziges Blau

Was fällt dir spontan zu folgenden Farben ein?

– weiß – Hochzeitskleid, Wolken
– gelb – Banane, Galle
– orange – Orange, fruchtig
– rosa – ist was für kleide Mädchen, Hello Kitty
– rot – Herz, Blut, mein Kalender für 2008
– violett – geheimnisvoll, ist das nicht die Trendfarbe für Winter 08/09 ??
– blau – Himmel, Wasser, Sehnsucht
– braun – hmm…das sind jetzt keine guten Dinge, die mir dazu einfallen 😦
– grau – Maus, mieses Wetter
– schwarz – klassisch, macht schlank *grins*

Welches sind deine Lieblingsfarben? Blau, Weinrot, Lila, Fliederfarben

Gibt es eine Farbe, die du nicht magst? Starkes Rot und einige Neonfarben

Hast Du Vorlieben bei der Farbwahl deiner Kleidung, bzw. trägst Du bestimmte Farben besonders gern oder häufig? schwarz, Weinrot, dunkles Blau

Bevorzugst Du eine bestimmte Farbe bei der Unterwäsche? nicht wirklich

Gibt es eine Farbe die Du an Deinem Partner gerne siehst? dunkles Grau

Und umgedreht, gibt es eine Farbe, die Dein Partner besonders gerne an Dir sieht? ja, gestreift *g*

Wenn Du dekorative Kosmetik benutzt, welche Farben verwendest Du? Erd- und Grautöne, ein Hauch gold vielleicht, auch etwas Weiß

Dominiert eine bestimmte Farbe in Deiner Wohnung? Ja, Weiss.

Blumen gibt es in den vielfältigsten Farbnuancen – magst Du Blumen einer bestimmten Farbe gern? Irgendwie ziehen mich die bläulichen und lilafarbenen Blumen magisch an. 

Arbeitest Du selbst mit Farben? Nein. Aber neulich haben wir uns getraut paar Wände in einer anderen Farbe zu gestalten als nur im üblichen Weiss.

Das Stöckchen ist wieder frei und liegt hier zur weiteren Verwendung bereit. Also einfach aufheben und weiter geht’s 🙂

Einfach zuviel

Boah, ab morgen streiche ich erstmal bis auf Weiteres Brot/Pizza/Waffeln aus dem Ess-Repertoir. Das ist echt nicht mehr schön 😦 Bisserl Fasten wäre jetzt wohl auch nicht verkehrt. Und ja, ich weiß, dass sich zuerst vollfressen und danach nix essen, keine so gute Entscheidung ist…aber die Verkettung unglücklicher Zufälle diese Woche bringt mich leider dazu. Und dann noch die blöde Angewohnheit „nicht-nein-sagen-zu können“.

Blöde Zunehmenrei

Och mennooo…..

Da hatte ich letzte Woche am Samstag so eine schöne Zahl auf meiner Waage gesichtet (und zwar die 78,3) und schon war sie wech! Denn am Sonntag waren wir zu Besuch und es gab irgendwie ziiiiemlich viiiiiiieeeel Essen. Also von jeder Sorte ein bisserl, aber es summierte sich. Joa, außerdem haben wir gestern Abend beim Filmgucken noch 2 Pizzen verputzt (also jeder eine) und das war einfach zuviel. Dazu kommen diese Woche noch meine „Roten“ und ab da spielt mein Körper nur noch verrückt. Ich könnte heute echt alles essen was da ist. Hilfe! Irgendwie muss ich noch den heutigen Abend ohne größeren Fress Ess-Schaden überstehen – es kommen nämlich paar Kollegen von meinem Schatz zum Filmgucken und es gibt PIZZA!!! Und wenn der Pizaa-Duft um meine Nase weht, dann ist meist alles verloren…

p.s.: wenn ich mir meinen Artikel so gerade nochmal durchlese….sollte ich schleunigst den Termin beim Verhaltenstherapeuten machen. *gerade alles schlimm find*