Etwaiges zum Wochenlaufausklang

Hinterlasse einen Kommentar

Gestern gelaufen – 1:03h – 6,97km. Alte Sportsocken herausgekramt, gehen noch halbwegs. Neue sind schon gewaschen und kommen morgen zum Einsatz. Bei meinen Schuhen bin ich mir noch nicht ganz sicher – die Sohle geht noch, aber ich habe das Gefühl, dass sie mir nun etwas zu klein sind. Schauen wir mal – noch ein paar Mal laufen und wenn sich der Verdacht erhärtet, dann doch zum Laufladen hindümpeln.

Jetzt nur noch weiter machen…

Auf dem Weg

Hinterlasse einen Kommentar

Heute nochmal gelaufen. Oberschenkel fühlen sich hart wie Granit an. Treppen hoch ist halbwegs OK, Treppen runter fühlt sich leicht masochistisch an. Morgen ist Pause.

Die erste Blase ist auch schon da und tut verdammt weh. Dafür habe ich gestern ne kurze Laufhose bestellt, soll ja schließlich wieder warm werden. Angeblich haben wir gerade Sommer, oder so.

Erster Lauf

Hinterlasse einen Kommentar

Mein erster Lauf seit laaanger, laaanger Zeit und das Ergebnis klingt irgendwie vernichtend: 5,8km bei 51:23min. Und gespuckt habe ich auf dem ersten Kilometer wie ein Lama, echt jetzt. Wo kommt bloss das ganze Zeug her…krasse Sache, sag ich euch.

Das erste Ziel war angedacht, dass ich so knapp 10km in einer Stunde schaffe, ohne dass es mich wirklich anstrengt. Das wird also harte Arbeit, so wie ich das sehe…

Halbmarathon 2016 – ein weiterer Entschluss

1 Kommentar

Und noch ein weiterer Entschluss ereilte mich diese Woche – ich habe mich zum Halbmarathon (21km) am 03.04.2016 in Berlin engemeldet. Was mich dabei geritten hat, dies zu machen, weiß allein das Universum…

Aber jetzt gibt es quasi kein zurück mehr, die Anmeldegebühr wurde sogar schon eingezogen…und ich muss anfangen zu laufen…

In diesem Sinne: ” Sport frei”

Brumm Brumm – ein neuer Entschluss

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Entschluss ereilte mich letzte Woche, meine eigener. Ich möchte nun doch den Führerschein machen!

Die jüngste bin ich zwar nicht mehr und heutzutage haben ja schon  17-jährige den “Lappen”. Also wurde ich so langsam reif dafür, das auch noch über die Bühne zu kriegen. Diese Woche hatte ich eh einen Termin beim Augenarzt, da habe ich gebeten, mir gleich die Bescheinigung für den Führerschein auszustellen. 6 Fahrschulen in der Arbeitsnähe habe ich auch bereits ausgewählt, da muss ich jetzt vergleichen und die Vorauswahl ein wenig einengen. Ich bin selber gespannt, was daraus wird und hoffe, dass ich das gut durchziehe und alles klappt!

Einmal Trier und zurück

1 Kommentar

Letzte Woche waren wir in Trier – Urlaub und so… Eine ganze Woche frische Luft, viel Wandern (18-20km pro Tag) und guter Moselwein. Ein wenig römischer Kultur in Trier selbst war natürlich auch dabei. Unsere Smartphones haben wir zwar benutzt, aber dafür blieb der Fernseher wirklich die ganzen Tage aus. Ich glaube, wir haben in dieser Hinsicht nicht verpasst.

Ich wäre gerne dort noch länger geblieben, denn die Natur und die täglichen Wanderungen taten mir einfach gut. Aber es half nichts, wir mußten zurück nach Berlin.

Die Reise zu beschreiben ist für mich schwierig, daher einfach ein paar Impressionen:

IMG_1030

Auf dem Moselradweg (zw. Pfalzel und Trier)

Die grosse Orgel in der Konstantin-Basilika (Trier)

Die grosse Orgel in der Konstantin-Basilika (Trier)

Porta Nigra (Trier)

Porta Nigra (Trier)

Auf den Spuren der Römer

Auf den Spuren der Römer

In der Genoveva-Höhle (bei Kordel, Landkreis Trier-Saarburg)

In der Genoveva-Höhle (bei Kordel, Landkreis Trier-Saarburg)

IMG_2911

Innenhof zw. Dom und Liebfreauenkirche (Trier)

Am Weinberg (bei Nittel)

Am Weinberg (bei Nittel)

Sommer, Sonne, (h)eis(s)

2 Kommentare

Wir schreiben Samstag den 04.07.15…und es ist einfach heißßßßßßßßßßßßßßßßßßßß…

In Berlin werden Temperaturen von 39°C erwartet…das ist schon ein wenig viel für die Stadt. Aber ändern können wir es nicht. Also was macht man? Richtig – Eis essen :)

In diesem Sinne, kommt alle gut durch durch die heißen Tage!

Older Entries

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.